sssupers ist ein Squarespace Spezialist Webdesign Studio mit Website Boutique, das vom Fotografen und Designer Rasmus Schübel geführt wird. "Ich helfe meinen Kunden, ihre Website als sicheren Hafen der Selbstdarstellung im Internet zu erleben und verkaufe in meiner Boutique schlüsselfertige, maßgeschneiderte Websites an qualitätsbewußte Kunden mit Stil."

 

Galerie-Block vs. Galerie-Seite

 

BRUST ODER KEULE ?

Galerie Block vs. Galerie-Seite

Anders gefragt: brauche ich eine Galerie-Seite – oder eine Seite mit einem Galerie-Block darauf?
Squarespace bietet zwei Arten von Galerien an: Galerie-Seiten und Gallery Blocks. Eine oft gestellte Frage lautet: "Was ist der Unterschied zwischen einem Galerie BLOCK und einer Gallerie SEITE?"  In diesem Ratgeber erfahren Sie die wesentlichen Unterschiede, die besten Vorgehensweisen und weitere Hinweise darauf, wie Sie Ihre Bilder optimal präsentieren können.

 

 

.

 

.

 

1 - Der Unterschied zwischen Galerie-Block und Galerie-Seite

Wir machen es mal kurz: eine Galerie-Seite ist eine eigenständige Seite, auf der man Bilder ansehen kann. Ein Galerie-Block ist eine Galerie in einem Block auf einer einfachen Seite, auf der man Kraft des Galerie-Blocks nun auch Bilder ansehen kann. Gewissermaßen ist der Galerie Block ein Upgrade für eine einfache Seite dar.

.

 

2 - Galerie Blocks

Galerie Blocks können auf einfachen Seiten, in Blogposts und weiteren Bereichen eingesetzt werden. In einem Galerie Block können Sie Ihre eigenen Bilder, vom Stockfoto-Archiv Getty eingekaufte Bilder, Videos oder Bilder aus einer an anderer Stelle angelegten Galerieseite unkompliziert einpflegen. Bilder von SCHÜBEL gehen auch immer.

Galerie Blocks gibt es in vier Varianten, die ihre Bilder in unterschiedlicher Weise präsentieren, und zwar:

  • Diashow
  • Karussell
  • Gitter
  • Stapel

Hier stehen die vier Galerie-Arten zur Ansicht: 

KARUSSELL ↑

  • Automatische Diashow an/aus 
  • Bedienelemente an/aus
  • Inhaltsorientierung Rechts / Links / Mitte

DIASHOW ↑

  • Automatische Diashow an/aus 
  • Bedienelemente an/aus
  • Vorschaubilder an/aus + Abstand

GITTER ↑

  • Öffnen in großer Lightbox 
  • Gitterabstand und Anzahl
  • Beschnitt in Seitenverhältnissen
 

STAPEL ↑

  • keine Einstellungen


Image Credit for all pictures: NASA


.

 

3 - Vorteile von Galerie-Blocks

Konsistenz zwischen den Templates

Alle vier Galerie Block Designs können mit jedem beliebigen Template verwendet werden. Das Wechseln von einem Template zu einem anderen hat keine Auswirkung auf Gallery Blocks. 

Zusammenarbeit mit anderen Blocks

Galerie-Seiten unterstützen nur eine sehr begrenzte Menge von Text. Galerie Blocks können auf einfachen Seiten mit beliebigen anderen Blocks kombiniert werden. Galerie Blocks sind ideal für Seten, auf denen eine abwechslungsreiche Mischung aus Text und Bildern erfolgen sollen. Wenn Sie mehr über Blocks wissen möchten, besuchen Sie ALLES ÜBER BLOCKS.

Können überall eingesetzt werden

Galerie Blocks können zu jedem Inhaltsbereich hinzugefügt werden - also auf einfachen Seiten, in Blogposts dem Bereich erweiterter Produktbescheibungen, in Headern, Footern und Seitenleisten (sidebars), so Ihr Template diese unterstützt. 

Können Bilder aus Galerie-Seiten abrufen

Galerie Blocks können Inhalte aus an anderen Bereichen der Website befindlichen Galerie-Seiten abrufen. Auf diese Weise können Sie Ihren Bildern auf Galerie-Seiten ein sicheres Zuhause schaffen und Galerie Blocks dazu verwenden, um sie auf weiteren Seiten und in Blogposts zu präsentieren.


TIPP: Als Nebeneffekt dieser Vorgehensweise brauchen Sie die betreffenden Bilder nur einmal in die Master-Galerie einer Galerie-Seite hochzuladen und können sie dann ohne weitere Uploads so oft in Galerie Blocks 'heranzitieren', wie es Ihnen gerade passt.

.

 

4 - Galerie-Seiten

Sie können Galerie-Seiten dazu verwenden, um Galerien von Bildern und Videos zu erstellen. Galerie-Seiten sind in allen Templates verfügbar und eines jeden Templates' Galerie-Seiten-Stil weist ein geringfügig anderes Erscheinungsbild und Verhalten auf. Galerie-Seiten sind - anders als Gallery Blocks - eigenständige Seiten mit einer individuellen URL und legen den Fokus zielgerichtet auf die Präsentation Ihrer Bilder.

 Beispiel einer Galerieseite im Template Marquée mit vergleichenden Bildschirmansichten 

Beispiel einer Galerieseite im Template Marquée mit vergleichenden Bildschirmansichten 

.

 

5 - VORTEILE VON GALERIE-SEITEN

Besondere Eigenschaften

Viele Galerie-Seiten der unterschiedlichen Templates weisen Merkmale auf, die in Galerie Blocks nicht erreichbar sind. Zum Beispiel erlauben es die Galerie-Seiten von Momentum und Frontrow, daß Ihre Bilder in voller Pracht BILDSCHIRMFÜLLEND dargestellt werden. Da die vielfältigen Möglichkeiten etwas verwirrend sein können, empfehlen wir Ihnen unseren ULIMATIVEN SSSUPERS TEMPLATE-PICKER, in dessen umfangreicher Liste Sie alle versteckten Details aufspüren können, die von den Templates geleistet werden.

Bilder teilen

Sie können eine Galerie-Seite auf zwei Weisen verbreiten. ERSTENS: viele Templates verwenden sogenannte DEEPLINK-URLs. Diese URLs verlinken direkt zu einem Einzelbild und können dazu benutzt werden, um ein Bild in sozialen Medien zu teilen, per E-Mail und auf sonstigen Wegen zu verbreiten.

ZWEITENS unterstützen alle Gallerie-Seiten das Teilen in ssozialen Medie, DIeses ermöglicht es Ihnen, Bilder aus Ihren Galerien direkt an Ihre verbundenen sozialen Profile zu verteilen. 

Funktionieren mit Index-Seiten

Eine Index-Seite ist eine Zusammenfassung von Vorschaubildern, die alle auf eigene Seiten verweisen. Die Erscheinungsform von Index-Seiten variiert von Template zu Template, aber die meisten Index-Seiten arbeiten wunderbar und nahtlos mit Galerie-Seiten zusammen und präsentieren die in ihnen zusammengefassten Bilder auf eine Weise, die von der Aufbereitung in einer herkömmlichen Galerie-Seite abweicht. Somit steht Ihnen eine weitere Gestaltungsmöglichkeit im Bereich der Galeriedarstellung zur Verfügung. 

Funktionieren mit Summary (Zusammenfassungs-) Blocks

Summary Blocks zeigen bestehenden Galerie-Inhalt in Magazinstil-Layouts. Auf diese Weise können Sie Ihren Bildern auf Galerie-Seiten vorhalten und Galerie Blocks dazu verwenden, um sie auf anderen Seiten und in Blogposts zu präsentieren. Mit Summary Blocks können Sie zusätzliche Metadaten wie Tags, Kategorien und das Veröffentlichungsdatum begleitend zu Ihren Bildern anzeigen.

Verschieben Sie Bilder von einer Galerie in eine andere

Es ist ein Leichtes, Bilder von einer Galerie in eine andere zu verschieben. Auf diese Weise können Sie Ihre Sammlungen präzise organisieren um in einem Rotationsprinzip bestehende Inhalte zu neuen Galerien formen.

.

 

6 - Entscheidungshilfe: Galerie Block vs. Galerie-Seite

Sollte ich einen Galerie Block oder eine Galerie-Seite einsetzen?

Diese Frage lässt sich nicht mit einer einfachen Feststellung beantworten. Wenn Sie auf der Suche nach einem für Sie geeigneten Template sind und die Darstellung von Bildern für Sie von großer Wichtigkeit ist, sind Sie gut beraten, die Galerie-Seiten der einzelnen Templates besonders in Augenschein zu nehmen. Wenn Sie sich in ein Template verlieben, dessen Galerieseite Ihnen jedoch nicht gefällt, stellt der Einsatz von Galerie Blocks eine gute Alternative dar. Ebenso mag es sein, daß Ihnen die Galerieseite eines Templates gut gefällt, Sie jedoch mehr textliche Inhalte neben Ihren Bildern wünschen. Auch in diesem Fall sollten Sie prüfen, ob Galerie Blocks diese Lücke zu schließen vermögen. Galerie Blocks, die auf einer einfachen Seite stehen, bieten sich in vielen Szenarien zur Lösung an.

ZUSAMMENGEFASST: sobald Sie vor der Frage stehen, ob eine Seite oder ein Block eingesetzt werden soll, weist Ihnen ein etwa benötigter, beschreibender Begleittext oft den Weg zur richtigen Entscheidung. Bedenken Sie darüberhinaus beim Zusammenstellen Ihrer Inhalte, daß die Menge und Größe von Bildern die Ladezeit einer Seite maßgeblich beeinflussen.

Prüfen SIe, ob die Verteilung umfangreicher Bildserien auf mehrere Galerie-Seiten möglich ist, um diese Bilder anschließend mit Hilfe von Galerie-Blocks abzurufen.

Achten Sie in mit Blick auf diese Tatsache also stets, daß Ihre Bilder SO KLEIN WIE NÖTIG sind und insbesondere den Bedürfnissen mobiler Geräte entgegenkommen, deren Ladezeiten und Bandbreiten großen Schwankungen unterliegen können.


TIPP: Ein wunderbares Werkzeug, mit dessen Hilfe Sie die Größe Ihrer Bilder - seien es JPEG- PNG- GIF-Formate - dramatisch reduziert werden kann: heißt COMPRESSOR, funktioniert online und ist kostenlos.

Gönnen SIe sich etwas und lesen Sie Wissenswertes ÜBER DEN STYLE EDITOR

Blocks will be Blocks will be Blocks ist der Tenor im PRAXIS-Beitrag ALLES ÜBER BLOCKS