sssupers ist ein Squarespace Spezialist Webdesign Studio mit Website Boutique, das vom Fotografen und Designer Rasmus Schübel geführt wird. "Ich helfe meinen Kunden, ihre Website als sicheren Hafen der Selbstdarstellung im Internet zu erleben und verkaufe in meiner Boutique schlüsselfertige, maßgeschneiderte Websites an qualitätsbewußte Kunden mit Stil."

 

Tags und Kategorien

 

JEDES TAG EINE GUTE TAT !

TAGS UND KATEGORIEN

Sie können Tags (Stichworte) und Kategorien verwenden, um Inhalte zu organisieren und Ihren Besucher dabei zu helfen, diejenigen Inhalte zu finden, die sie interessieren. Tags und Kategorien spielen eine Rolle in:

  • Blogbeiträgen
  • Galerie-Seiten (Bilder oder Videos)
  • Events
  • Produktbeschreibungen
  • Album Tracks
     
 

.

 

MERKE: Es gibt eine Begrenzung von 80 Zeichen für Tags und 25 Zeichen für Kategorien .

.

 

 1 - Kategorien vs. Tags

In der Regel werden Sie Kategorien verwenden, um Inhalte nach Themen oder nach Art zu unterscheiden. Es ist eine gute Idee, Kategorien gezielt und sparsam einzusetzen; zu viele Kategorien können auf Ihre Leser verwirrend oder überwältigend wirken.

Auf einer Produkt-Seite können Sie Ihre Artikel nach Art kategorisieren (Hemden, Hosen, Ringe, Armbänder, Hüte, etc.), in einem Blog würde eine Kategorisierung Ihrer Beiträge je nach Länge oder Stil (Kommentar, Essay, Kritik usw.) Sinn machen.

Tags wiederum sind in ihrem Einsatzfeld völlig frei. In einem Blog etwa könnte man einen Beitrag, der von Ihnen mit der KATEGORIE "Kommentar" markiert wurde, ebenso mit einem TAG der Bezeichnung "Kommentar" kennzeichnen (so daß Zuschauer, die danach suchen, alle Ihre mit "Kommentar" getaggten Beiträge finden können); aber Sie können auch mit Tags aus Stichworten, dem Jahr, Monat, Thema oder irgendetwas anderem Ihre Zuschauer informieren und anlocken. Falls Sie Twitter lieben, ziehen Sie gern die Parallele zum bewährten HASHTAG (#): Stichworte sind wie das Original Hashtag. Wenn SIe gewohnt sind, ein Hashtag zu vergeben und zum Beispiel beim Thema 'Sonntag' an "#Kaiserwetter" oder "#Ausflug" denken, dann sind dieses die Bezeichnungen für die im übertragenen Sinne zu vergebenden Tags. 

Wenn ein Besucher in einem Blogpost auf eine Kategorie oder einen Tag klickt, werden alle in der jeweiligen Kategorie oder mit dem entsprechenden Tag gekennzeichneten Beiträge zur Auswahl gebracht. 

.

 

2 - Tags und Kategorien hinzufügen


HINWEIS:  Das folgende Beispiel orientiert sich an einer Produkt-Seite, aber das Verfahren ist für Blog-Beiträge, eine Bilder-Galerie, Events und Album-Tracks identisch.

Schritt 1 - Öffnen Sie die Einstellungen

Im HOME-MENU klicken Sie auf  PAGES.

Klicken Sie auf die Seite, deren Inhalt SIe kategorisieren möchten - beispielsweise eine Produktbeschreibung oder einen Blogbeitrag. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Element Titel und klicken Sie auf EDIT (Bearbeiten) .

Die Schaltflächen zum Hinzufügen von Tags und Kategorien stehen als Text-Links am unteren Rand des Fensters.

.

 

Schritt 2 - Tags hinzufügen

Um Tags hinzuzufügen, geben Sie einen TAG im ADD TAGS Eingabefenster ein und drücken Sie dann die Eingabetaste (RETURN / ENTER).

.

 

Schritt 3 - Kategorien hinzufügen

Um eine neue Kategorie hinzuzufügen, klicken Sie auf PICK CATEGORIES (Kategorien hinzufügen),  und klicken Sie dann auf CREATE CATEGORY (Kategorie erstellen).

Um eine vorhandene Kategorie hinzuzufügen, klicken Sie auf die Kategorieliste und wählen Sie dann eine Kategorie aus der PICK CATEGORY (Kategorie auswählen) -Liste aus.

.

 

Schritt 4 - SAVE (Speichern)

Nachdem Sie Tags oder Kategorien hinzugefügt haben, klicken Sie auf SAVE (Speichern und Eintrag als Entwurf (DRAFT) unveröffentlicht belassen oder SAVE & PUBLISH (Speichern und Veröffentlichen). 

.

 

3 - Tags und Kategorien verwalten

Sie können die Listen von Tags und Kategorien einer bestimmten Sammlung in der Registerkarte ADVANCED (Erweitert) der Einstellungen der Seite übersichtlich bearbeiten. Zum Beispiel, wenn Sie eine Kategorie 'Damen Stiefel' auf 'Damenschuhe' umbenennen möchten, können Sie diese in der Übersicht bearbeiten, so dass Sie nicht jedes einzelne Produkt oder jeden einzelnen Blogbeitrag gehen müssen, um die Kategorie manuell umzubenennen.

Um einen Tag oder eine Kategorie zu bearbeiten, klicken Sie erst auf eine Seite im Bedienfeld PAGES und dann auf das Zahnrad-Symbol in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungen zu öffnen. Dann klicken Sie auf ADVANCED (Erweitert).


Umbenennen oder entfernen

Zeigen Sie auf eine vorhandene Variable  (Sie erinnern sich? Es handelt sich um die einstellbaren Variablen "% t – % a – % u" aus dem PRAXIS-Beitrag AUF FACEBOOK POSTEN) oder Kategorie, um diese umzubenennen oder zu entfernen.

Klicken Sie auf CONFIRM (Bestätigen), um die Änderungen zu bestätigen. Die Änderung wird für jede Instanz eines Tag / einer Kategorie auf der Seite angewendet.

Zusammenführen

Zum Zusammenführen von zwei oder mehreren Tags oder Kategorien halten Sie die Befehlstaste gedrückt, um mehrere Tags und Kategorien auswählen.

Geben Sie einen Namen für die zusammengeführten Produkte, klicken Sie dann auf MERGE (zusammenführen), und bestätigen Sie mit Kick auf CONFIRM (bestätigen). Die durchgeführte Änderung gilt fortan für alle Artikel mit diesem Tag / dieser Kategorie.

Nicht zu vergessen: klicken Sie auf SAVE (Speichern).

.

 

4 - Tags und Kategorien anzeigen

Tags und Kategorien werden unterschiedlich angezeigt, je nach Seitentyp und Template. Nachfolgend finden Sie exemplarische Beispiele dafür, wie Tags und Kategorien angezeigt werden können.

In einem Blog:

 

In einem Event:

.

 

5 - Verwenden Sie Blocks, um Tags und Kategorien anzuzeigen

Sie können Tags und Kategorien unter Zuhilfenahme weiterer Blöcke auf vielfältige Weise aufbereiten und anzeigen.

Archiv Block

Verwenden Sie einen ARCHIV-BLOCK, um eine organisierte Liste von Links zu erstellen, die sich auf einen Blog, Galerien aus Bildern, Produkten und Events beziehen kann. Stellen Sie Inhalte nach Tags oder Kategorien zusammen, während Sie die Einstellungen - hier beispielhaft die eines EVENTS - im Bereich DISPLAY (Anzeigen) editieren. 


Summary (Zusammenfassungs-) Block

Im Summary Block können Sie filtern, welche Beiträge aus der zur Zusammenfassung ausgewählten Seite nach Stichwort, Kategorie oder beidem angezeigt werden sollen. Klicken Sie auf die Registerkarte DISPLAY, um den TAG oder KATEGORIE-Namen einzugeben.


Button Block (Schaltflächen-Block)

Verwenden Sie einen BUTTON BLOCK, können Sie eine Schaltfläche erzeugen, die zu einer Kategorie von Elementen führt – beispielsweise zu Blog-Posts. In den Einstellungen für den Button-Block klicken Sie erst auf die Schaltfläche CLICK TO ADD URL (Klicken Sie, um eine URL hinzuzufügen), dann auf CONTENT im Bereich des LINK EDITORS. Dort fischen Sie die richtige Seite aus der sich öffnenden Liste. 

JETZT KOMMTS: Klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben der in der Liste aufgeführten Seite Ihrer Wahl und wählen Sie ein Tag oder eine Kategorie aus.
 

Und wie immer: SAVE (speichern) und lächeln.


Tag Cloud

Der TAG CLOUD BLOCK bietet ebenfalls einige Optionen für die Anzeige einer Liste von Tags oder Kategorien. 

Falls Sie einen Shop betreiben, bedenken Sie, daß der Tag Cloud Block keine Tags aus Produkt-Seiten importieren kann. Dieses nur so am Rande. 

.

 

6 - Links zu Tags und Kategorien erstellen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um direkt zu einem Tag oder einer Kategorie-Liste einer Seite zu verlinken.

Text Links

Sie können einfache TEXT LINKS in einem Textblock dazu verwenden, um Text direkt zu einer Kategorie oder Tag zu verlinken. Markieren Sie den zu verknüpfenden Text, klicken Sie dann auf das Link-Symbol in der schwarzen Werkzeugleiste.

Nun klicken Sie auf die Registerkarte CONTENT (Inhalt). Klicken Sie auf den Pfeil neben der Seite Ihrer Wahl und wählen Sie diejenigen Tags und Kategorien aus, die mit diese Seite in Zusammenhang stehen.

 
 

Bild Links

Sie können ein Bild mit einem Tag oder einer Kategorie verlinken. Das Verfahren ist ähnlich, wie bei dem oben beschriebenen Verfahren, um einen Text-Link zu erstellen. Doppelklicken Sie auf den fraglichen BILD-BLOCK oder ein Bild innerhalb einer GALERIE, um es für die Bearbeitung zu öffnen, klicken Sie dann erst auf ADD URL (URL hinzufügen) um die Link-Editor zu öffnen, dann wiederum auf CONTENT (Inhalt).

Klicken Sie auf den Pfeil neben der Seite Ihrer Wahl und wählen Sie diejenigen Tags und Kategorien aus, die mit diese Seite in Zusammenhang stehen.

Speichern Sie, in Gottes Namen - Speichern Sie! (SAVE)

 

Navigations-Links

Sie können einen Link in Ihrer Website-Navigationsleiste erzeugen, die auf ein Tag oder eine Kategorie verweist.

Im HOME MENU (Main Navigation)klicken Sie erst auf PAGES, dann auf das +, um eine neue Seite hinzuzufügen, dann wiederum klicken Sie auf LINK im nun folgenden Auswahlmenu.

Nach dem Hinzufügen der Verknüpfung, geben Sie ihr einen Namen / Titel dann klicken Sie auf ADD URL (URL hinzufügen). Klicken Sie anschließend auf CONTENT.

Wählen SIe eine Seite aus. Klicken Sie auf den danebenstehenden Pfeil und wählen Sie diejenigen Tags und Kategorien aus, die mit diese Seite in Zusammenhang stehen.

Nach der Auswahl einer Kategorie oder eines Tags wird die URL automatisch darauf ausgerichtet.

Klicken Sie auf SAVE (Speichern) - Excellent!

.

 

7. Auswirkungen auf die Suche

Tags und Kategorien sind natürlich ein ideales Futter für die indizierte Suche im SUCH-BLOCK, also machen sie sich insbesondere beim Zurechtfinden relevanter Inhalte auf Ihrer Website nützlich.


Jeder Tag ist Facebook-Tag: hier steht geschrieben, wie SQUARESPACE UND FACEBOOK Freude bereiten.

Tolle Inhalte sollten auch toll aussehen: Tipps und Wissenswertes in ALLES ÜBER TEXT